Fast-Fitness-Food.com - Die schnelle Fitnessküche

Soja-Glasnudeln mit körnigem Thunafilet

Foto-Soja-Glasnudeln-mit-koernigem-Thunafilet

Zutaten für 2 Portionen :

  • 100g China-Glasnudeln
  • 200g körniger Frischkäse
    (Empfehlung: 2,4% Fett)
  • 1 Dose Thunfisch 150g
    (Empfehlung: Im eigenen Saft)
  • 1/2 kleine Zwiebel (ca. 50g)
  • 6 EL fertige Sojasauce
  • 2 reife Rispentomaten
  • Pfeffer

Nährwerte und Fakten:

  • ca. 10 Minuten (Arbeitszeit)
  • 376 Kcal (Portion)
  • 35,15 g Eiweiss
  • 3,73 g Fett
  • 47,12 g Kohlenhydrate

Zubereitungs-Empfehlung :

Schritt 1) Glasnudeln nach Anleitung 2 Minuten ins kochende Wasser geben, dann das Wasser abschütten und die Glasnudeln im Topf belassen.

Schritt 2) Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden, diese gemeinsam mit den Glasnudeln kurz zusammen im Topf andünsten.

Schritt 3) Dose Thunfisch öffnen, Saft abschütten und zusammen mit der Sojasauce und dem körnigen Frischkäsean an die Glasnudeln geben

Schritt 4) Tomaten in mittlere Stücke schneiden und ebenso mit der Menge verrühren.

Schritt 5) Im letzten Schritt auf einem Teller anrichten und mit der Zitrone beträufeln. Ggf. mit Pfeffer nachwürzen. Guten Appetit

Sondertipp:
Du kannst auch andere Gemüsessorten verwenden und/oder das Gericht mit Chili, Limettensaft, Kapern und Petersilie aufwerten.

Mit wenig Fett und schnell verwertbaren Kohlenhydraten eignet sich dieses Gericht auch perfekt als Post-Workout-Gericht, sprich unmittelbar nach einem anstrengendem Training. Zudem kann diese Speise sowohl kalt, als auch warm serviert werden. Sehr praktisch ;-)

Über den Autor dieses Beitrags

Andreas Stahnke ist kein gelernter Koch. Allerdings ist er immer bestrebt sich fort- und weiterzubilden, sobald er für ein Thema sprichwörtlich "Feuer gefangen" hat.

Dies ist beim Thema der gesunden Ernährung, sowie der damit einhergehenden Zubereitung von Mahlzeiten geschehen. Dieses neu gewonnene Wissen gibt er heute gerne an andere Menschen weiter.

Er selbst betreibt Kraft- und Ausdauersport und sieht daher die Fast-Fitness-Küche als ideale Ergänzug zum Training.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Comments are closed.

Cookie-Einstellungen

Bitte wählen sie eine Option. Mehr Informationen über die Konsequenzen Ihrer Entscheidung HIER.

Wählen Sie bitte eine Option um fortzufahren

Ihre Einstellungen wurden erfolgreich gespeichert.

HILFE

INFO

Um fortzufahren müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Hier finden sie Erklärungen zu den unterschiedlichen Optionen:

  • Alle Cookies & Einbettungen erlauben:
    Alle Cookies und Einbettungen werden zugelassen. Darunter Tracking und Analyse-Cookies. (inkl. anonymer Datenerhebung). Einbettungen (iFrames) anderer Webseiten werden erlaubt. Darunter Youtube- & Vimeo Videos, sowie extern gespeicherte Formulare, Grafiken, Töne, Texte und Bilder.
  • Nur Tracking-Cookies deaktivieren, Einbettungen jedoch weiterhin zulassen:
    Externe Tracking- bzw. Analysetools werden deaktiviert. Darunter Google Analytics und ggf. der Facebook-Pixel. Einbettungen (iFrames) anderer Webseiten werden erlaubt. Darunter Youtube- & Vimeo-Videos, sowie extern gespeicherte Formulare, Grafiken, Töne, Texte und Bilder.
  • Keine Cookies & Einbettung erlauben:
    Es werden möglichst keine Cookies gesetzt. Ausnahme bilden technisch absolut notwendige Cookies. Darunter auch "Session-Cookies". Zudem werden keine Einbettungen (iFrames) anderer Webseiten erlaubt. Dazu zählen: Vimeo-Videos, extern gespeicherte- Formulare, Grafiken, Töne, Texte und Bilder. YouTube-Videos bilden die Ausnahme, da diese bei uns ausnahmslos im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden werden. Wichtig: Diese Einstellung führt zur eingeschränkten Funktion (Nicht empfohlen)

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern und weitere Informationen einsehen: Datenschutz. Impressum

Zurück